Lesestoff

Wohlfühldinge, die unseren Alltag schön machen…

| 1 Kommentar

Ihr Lieben,

ich weiß nicht, wie es euch geht, wenn ihr euch so in eurem Zuhause umschaut. Da ist die Ecke, die man schon lange verändern will. Und diesen Sessel kann man eigentlich gar nicht mehr sehen. Und die Farbe an der Wand – die hat man langsam wirklich satt.  Außerdem wäre es doch dringend mal Zeit für einiges Neues, oder? Hhhmmm…. habt ihr euch wieder erkannt? Dann lade ich euch jetzt mal ein, einen kleinen Spaziergang durch das eigene Zuhause zu machen. Blendet mal alle Dinge aus, die ihr momentan gar nicht mehr mögt. Und schaut euch mal um nach den schönen, kleinen Dingen, die uns Zuhause so richtig gut tun. Ich habe den Spaziergang für euch gemacht. Und war erstaunt, wieviel ich davon gefunden habe. Und um euch zu ermutigen, das auch mal zu versuchen, möchte ich euch heute hier ein paar wenige Dinge davon vorstellen:

Schöne Sprüche

WohlfühlSprüche - diese Postkarte steht schon seit Jahren neben unserer Nespressomaschine (ich gebe zu, ich bin Nespresso-süchtig…). Jedes Mal, wenn ich auf die Kaffeetaste drücke, fällt mein Blick auf diese Karte und sie tut mir immer wieder sooo gut “Guten Morgen! Sag den Problemen, ich komme nach dem Frühstück. Aber sie brauchen nicht auf mich zu warten. Echt nicht.”

Kuschelecken

KuschelEcken – am liebsten mit KuschelDecken. Einfach kleine Rückzugsorte, wo man sich aus dem Stress des Alltags ein wenig heraus ziehen kann um kleine Auszeiten zu  genießen. Ich tue das natürlich am liebsten mit einem Nespresso-Latte-Macchiatto und einer Schöner Wohnen und kann es heute schon kaum erwarten, dass bald die neuen Kuschelkissen von #Riverdale und #Hübsch geliefert werden.

Lesestoff

Lesestoff für KuschelEcken- ein schönes Buch, eine Wohlfühlzeitschrift, eine kuschelige Ecke. Ohne das geht Wohlfühlen einfach nicht. Und ohne das werden KuschelDecken auch viel zu wenig genutzt!

Urlaubserinnerungen

UrlaubsErinnerungen - die schönen Dinge, von wunderschönen Ort auf dieser Welt, die auch tatsächlich in die eigenen vier Wände passen. Dieser Kerzenständer war ein Geschenk von Kai, das er mir einmal aus Asien mitgebracht hat. Die kleinen Buddha-Figuren haben ein ganz schönes Gewicht – umso mehr habe ich mich darüber gefreut, dass Kai sie für mich bis nach Hause getragen hat.

Nostalgie

Ein klein wenig Nostalgie wie diese Postkarte, die das Haus, in dem wir wohnen (in einem kleinen Teil davon…) aus den Zeiten zeigt, wo es als stolzes Parkhotel die Türen weit für Gäste geöffnet hatte. Ein klitzekleines bisschen haben wir diese Nostalgie mit unserem Lovely B&B ja wieder aufleben lassen und sind sehr stolz darauf.

Was sind eure Wohlfühldinge? Habt ihr mal einen solchen Spaziergang durch euer Zuhause gemacht um mit offenen Augen danach zu suchen? Ich kann euch nur dazu ermutigen – es macht wirklich Spaß. Und ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mich wissen lasst, was ihr so gefunden habt.

Ich wünsche euch eine schöne Woche und freue mich schon auf nächsten Montag. Dann wird es hier richtig HÜBSCH  – lasst euch überraschen!

Corinna

Fotos:
– #Grafinteriors
– #Hübsch_Interior_Design

Ein Kommentar

  1. Schöne Idee, liebe Corinna, so ein Wohlfühlspaziergang im eigenen Zuhause… :-)

    Bei mir gehört dazu auch die “Kuschelhöhle” unserer kleinen Tochter, die in einer Ecke im Wohnzimmer steht. Ein Zelt mit ganz vielenKissen, Decken und Kuscheltieren… – … und unsere “Kuscheline”, die mit Schmuselauten und “Mama reinkommen!” dazu auffordert, sich neben sie zu legen… :-)

    Da fällt mir ein: Habt ihr schon darüber nachgedacht, auch Wohlfühldinge für die kleinen Weltentdecker anzubieten? Schöne Kinderwohnaccessoires, die sich z. B. auch gut ins Wohnzimmer integrieren lassen oder sich einfach toll im Kinderzimmer machen…

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Website Apps