Leckere Tomatensuppe @ grafinteriors

Kais Cooking Tipp: Tomatensuppe mit Kichererbsen-Topping

| Keine Kommentare

Ihr Lieben,

ja, Ihr habt schon recht gelesen – auch wenn wir Hochsommer haben gibt es bei uns SUPPE. Aber eine richtig sommerliche! Wer mich kennt, weiß ja, dass ich ohne GEMÜSE AUS DEM EIGENEN GARTEN nicht leben kann. Und wenn Corinna mich nicht immer ein wenig bremsen würde, gäbe es in unserem Garten geschätzte 20 statt der diesjährigen sechs TOMATENPFLANZEN, die nun alle zur gleichen Zeit herrliche, rote TOMATEN tragen würden.

Oh ja, auf diese roten, kleinen Dinger freue ich mich immer wie blöd. Und noch mehr gefreut habe ich mich, als die LUST AUF GENUSS sicher NNNUUURRRR FFFFÜÜÜÜRRRRR MMMIIICCCCHHHHH ein leckeres JUMMY-HEFT heraus gegeben hat, dass sich nur um TOMATEN dreht. Liebe Redaktion von LUST AUF GENUSS, ich danke euch. Denn im nächsten Jahr nehme ich euch als Argument für die 14 fehlenden TOMATENPFLANZEN. Schatz, du kannst dich schon darauf freuen :-)

Tomatensuppe mit kichererbsen @ grafinteriors.de

TOMATENSUPPE MIT KICHERERBSEN-TOPPING hieß es also in unserer Küche. Das Rezept ist super lecker und sommerlich leicht. Mich begeistert die Kombination aus den frischen Tomaten, den Curry-Zwiebeln und den Kichererbsen mit Aprikosen – einfach genial! Ich finde das Gericht toll – perfekt für warme Sommerabende.

Und das braucht ihr dafür:
1-2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
8 EL Olivenöl
1 EL Frischer Rosmarin
500ml passierte Tomaten
150ml Möhrensaft
450 ml Gemüsebrühe
1 EL Zucker, Cayennepfeffer
2 EL Balsamico
240g Kichererbsen (Abtropfgewicht, aus der Dose)
getrocknete Aprikosen
1 rote Zwiebel
1 EL mildes Currypulver
2 EL Zitronensaft
10-12 Minzeblätter

Tomaten Möhren Aprikosen @ grafinteriors

Alle Zutaten zusammen? Dann ab in die Küche

  1. Zwiebeln und Knoblauch abziehen. Beides fein würfeln und in 5 EL heißem Olivenöl glasig dünsten. Rosmarin fein schneiden. Passierte Tomaten, Möhrensaft und Gemüsebrühe zum Zwiebelmix geben. Mit Salz, Zucker, Pfeffer, Rosmarin und Balsamico würzen. Suppe etwa 15 Minuten leicht köcheln lassen.
  2. Rote Zwiebel abziehen, halbieren und in Stücke schneiden. Zwiebelstreifen in Curry würzen und im restlichen Öl (3 EL) unter Rühren weich dünsten.
  3. Kichererbsen in einem Sieb kalt abbrausen und abtropfen lassen. Getrocknete Aprikosen in kleine Stücke schneiden. Kichererbsen, Aprikosen, Zitronensaft und ca. 50ml Wasser erhitzen, salzen. Minzeblätter klein schneiden. Suppe anrichten. Den Kichererbsen Mix , die Curry Zwiebeln und Minze dazugeben, die Suppe mit einem Minzzweig garniert servieren.

Leckere Tomatensuppe @ grafinteriors

Meine Empfehlung dazu: türkisches Fladenbrot, in Streifen geschnitten und im Backofen leicht angeröstet. Herrlich! Ich kann euch nur empfehlen, macht etwas mehr davon, denn am nächsten Tag wollt ihr diese Köstlichkeit garantiert sofort wieder haben.

Viel Spaß beim nachkochen!

Kai

 

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Website Apps