Spargel mit Kräuterflädle und Sauce Hollandaise 7

Kais Cooking Tipp: Spargel mit Kräuterflädle und Sauce Hollandaise

| 2 Kommentare

Kais Cooking Tipp: Spargel mit Kräuterflädle und Sauce Hollandaise

Ihr Lieben,
jedes Jahr können wir es kaum erwarten, dass der Spargel in die Regale der Gemüsehändler wandert. Nun gibt es hier bei uns um die Ecke zwei wirklich gute Gemüsehändler – die mal ein gemeinsames Geschäft hatten und sich heute knapp nebeneinander richtig Konkurrenz machen. Ob es gut für das Geschäft ist? Keine Ahnung, aber definitiv gibt es da heute schon deutschen Spargel zu richtig akzeptablen Preisen zu kaufen und wir sind sooo happy darüber!
Spargel mit Kräuterflädle und Sauce Hollandaise 5
Als Corinna vor vielen Jahren – als wir noch so ein ganz junges Paar waren – erzählte, dass sie den Spargel am liebsten in Kräuterflädle isst, war ich als Berliner doch schon sehr skeptisch. In Berlin sind das Eierkuchen und nun sollen die vom Teig noch dünner gemacht werden, da sollen Kräuter rein und dann soll das zu #Spargel schmecken? So wie ich Corinna vom Rochenflügel überzeugen musste, ging es ihr damals mit mir bei den Kräuterflädle. Doch einmal gehabt, liebe ich sie heute immer noch.
Das Rezept ist genial einfach und kann mit unterschiedlichen Kräutern improvisiert werden. Momentan bietet sich freilich Bärlauch an, aber es geht auch super mit Rosmarin, Petersilie oder Kerbel – Yummie!

Spargel mit Kräuterflädle und Sauce Hollandaise 7

Ihr braucht dafür (für 2 Personen):

500 gr. weißer Spargel

4 gehäufte EL Mehl
2 Eier
ca. 100 ml. Milch
ca. 50 ml. Sprudel
Salz, Pfeffer, Gartenkräuter

1 Packung Sauce Hollandaise
2 Spritzer Zitrone

Olivenöl zum anbraten

Spargel mit Kräuterflädle und Sauce Hollandaise 4

Alle Zutaten zusammen? Na dann ab in die Küche:

  1. Spargel gut schälen und in Salzwasser für ca. 15 Minuten kochen.
  2. Aus Mehl, Eier, Milch, Sprudel, Salz und Pfeffer einen glatten Teig rühren.
  3. Die Kräuter waschen, sehr trocken schütteln und fein hacken. Unterrühren. Ggf. noch etwas Sprudel nachgeben, damit die Konsistenz passt.
  4. Dann Olivenöl  in einer Pfanne erhitzen. Das Öl muss richtig heiß sein, bevor ihr das erste Flädle hinein tut.  Nach und nach  4 dünne Flädle ausbacken,  warm stellen.
  5. Sauce Hollandaise erwärmen und mit Zitrone verfeinern.
  6. Den Spargel in die Flädle einwickeln, mit Sauce Hollandaise, frisch gemahlenem Pfeffer und Kräutern servieren – GENIESSEN!

Spargel mit Kräuterflädle und Sauce Hollandaise

 

Ich wünsche euch einen guten Appetit!

Kai

2 Kommentare

  1. Hey corinna,
    Gerade mach ich spargel und kräuterflädle von kai. Köstlich!
    Christinchen

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Website Apps