Minigugl weiße Schokolade und Preiselbeeren

Ich backs mir: Minigugl mit Preiselbeeren und weißer Schokolade

| 2 Kommentare

Hallo, ihr Lieben,

am vergangenen Wochenende gab es bei uns ja jede Menge Kuchen – der Sonnenschein wurde 2. Und das ist natürlich immer eine tolle Gelegenheit, um wieder mal neue Kuchenkreationen zu testen. Bei Clara von Tastesheriff gibt es jeden Monat eine tolle Aktion “Ich backs mir”. Clara gibt ein Thema vor, und alle backen mit. Diesen Monat waren es die Guglhupf. Und das ist bei uns daraus geworden:

Minigugl weiße Schokolade und Preiselbeeren

Ich finde, sie waren echt lecker – und Sonnenscheinchen und ich hatten großen Spaß beim backen. Lust die kleinen, süßen Kuchen nachzubacken? Na dann braucht ihr diese Zutaten dafür:

Minigugl Zutaten

 

Und wie immer ganz einfach: Backofen auf 170 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eier, Rama Culiness (oder natürlich auch eine andere Marke) und Zucker in der Küchenmaschine so richtig schaumig schlagen.  Schokolade im Wasserbad schmelzen, die flüssige Schokolade und die Preiselbeeren unter die Eier-Mischung rühren. Mehl und Backpulver vermengen und unterheben.

Den Teig in kleine oder natürlich auch große Guglhupfformen füllen, ca. 35-45 Minuten backen (je nach Größe der Form). Mit Glasur überziehen und gerne noch – wenn es für kleine Sonnenscheinchen sein soll – bunte Streuselchen darüber streuen.

Und jetzt alle essen und etwas Bauchschmerzen kriegen oder einfach Freunde einladen und teilen. Viel Spaß dabei!

Corinna

PS: Wer Lust auf mehr Guglrezepte hat, findet ab Mittwoch, den 26. jede Menge davon bei Tastesheriff.

2 Kommentare

  1. Liebe Corinna – schön das Du mir dabei bist! Freu mich sehr!! Super lecker die Gugl!!
    Liebste Grüsse aus HH
    Claretti

  2. Das freut mich, liebe Clara, dass du meine Gugl magst. Hat großen Spaß gemacht und ich freu mich schon auf die nächste Aktion :-)
    Frühlingshafte Grüße aus dem Taunus,
    Corinna

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Website Apps